Kalkulation des optimalen Trainingstempos
zurück zur Homepage oder zur LG Sulzburg-Laufen
Beim Ausfüllen des Formulars bitte zunächst eine Bestzeit über eine beliebige Strecke eingeben. Diese Felder bitte nicht leer lassen (bei Zeiten unter einer Stunde bitte '0' ins Stundenfeld eintragen). Dezimalzahlen bitte mit '. ' darstellen (also z.B. 21.1). Dann bei dem Auswahlknopf angeben, wie lange ihr schon regelmäßig trainiert (mind. 3 Trainingseinheiten pro Woche). Danach die Pulswerte in Ruhe und bei maximaler Belastung eingeben (Typische Pulserte sind voreingestellt).
Mit Klick auf den Button Rechnen werden die Trainingstempi und die entsprechenden Pulswerte dazu bestimmt.
Meine Bestzeit: Für km brauchte ich Std. Min. Sec.
Ich laufe seit  regelmäßig.
Gib bitte hier deine Herzfrequenzen ein.
Ruhefrequenz: und Maximalfrequenz: jeweils Schläge pro Minute

Optimales Training
 
Trainingseinheit  Lauftempo  Herzfrequenz 
Tempo-Wiederholungsläufe
6x1000 m, 3x2000 m etc. 
Tempo-Dauerlauf 
maximal bis 1 Stunde 
Schneller Dauerlauf
Mittlerer Dauerlauf
Langsamer Dauerlauf

 

Anmerkungen zu dieser Seite

Ein effektives Trainingsprogramm für Ausdauerläufer beinhaltet abwechselnde Phasen von physischer Belastung und Erholung. Ein spezifisches Training kann so ausgelegt werden, dass die folgenden drei Schlüsselfaktoren verbessert werden:

  • Aerobe Ausdauer,
  • Maximale Sauerstoffaufnahme und die
  • anaerobe Schwelle.
In einem wöchentlichen Training sollten daher langsame bis mittlere Dauerläufe (etwa 65-75% des Gesamtumfangs), Tempowiederholungsläufe (max. 10%) und schnellere Dauerläufe bzw. Tempodauerläufe (15-25%) enthalten sein.

Dies ist kein Trainingsprogramm!

Hier kannst du lediglich dein optimales Trainingstempo sehr einfach bestimmen. Oft werden in Trainingsprogrammen die Formulierungen 'Langsamer Dauerlauf' oder 'Tempodauerlauf' benutzt. Diese Begriffe finden sich in obenstehender Tabelle wieder und werden individuell mit Zeiten versehen.
Bitte probiert es aus und schreibt mir eure Kommentare. Ich freue mich über jede Rückmeldung (wolfgang.bronner št gmx.de)